Diversity Kompetenz (Online-Workshop und interaktives Lernprojekt) (Workshop)

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
  • Wolfgang Fänderl
  • Anja Quindeau
Umfang1 SWS
SemesterWintersemester 2022/23
UnterrichtsspracheDeutsch
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline

Teilnahmekriterien

Lernziele

Reflexion, Erarbeitung und Vermittlung von Grundlagen des Diversity Managements; Projektplanung und fallbezogene Rollenspiele in Teams und Organisationen, Konkretisierung der Erkenntnisse als Teamwork in Form von Diversity Papers als Hausarbeit auf der internen Moodle-Plattform.

Beschreibung

Im beruflichen Alltag sind häufig vielfältige und widersprechende Interessen und persönliche Hintergründe von Mitarbeitenden, Kooperationspartner*innen wie Kund*innen in Einklang zu bringen. Der Aspekt der Diversity-Kompetenz stammt dabei eher aus der Menschenrechtsdebatte und diese hat sich im Laufe der Zeit verschärft: Cancel Culture, kulturelle Aneignung, Blackfishing oder Wokeness sind nur ein paar Themen, die derzeit im Diskurs sind. In Firmen und Hochschulen gilt aber auch der Ansatz des Diversity-Managements: Wie kann ich mit der passenden Kombination von Vielfalt das Optimum für ein Projekt, eine Veranstaltung oder das Marketing herausholen? Unterschiedlichkeiten wie ethnische Herkunft, Hautfarbe, sexuelle Identität, Lebensalter, Geschlecht, Religion oder Behinderung benötigen passende Kompetenzen und methodische Herangehensweisen. Der gute Umgang mit Diversity hängt aber nicht nur von persönlichen Fähigkeiten und Handlungsoptionen ab, sondern auch von institutionellen Voraussetzungen (AGBs, Personalmanagement, Willkommenskultur etc.). Hier setzt unser interaktiver Workshop an: • Diversity-Management-Theorie • Beispiele für Rahmenbedingungen aus Unternehmen und Universitäten • Reflexion eigener Vielfalt, Kooperations- und Abgrenzungsmechanismen • Kennenlernen von Teamwork-Grundlagen, konstruktiven Strategien und Vernetzungsmethoden

Lehr- und Lernmethoden

Der Online-Workshop beinhaltet theoretische Inputs, Übungen, Einzel- und Gruppenarbeiten, Rollenspiele und kollegiales Feedback. Im Anschluss werden Forschungs- bzw. Hausarbeiten in Kleingruppen erarbeitet. Für die Anmeldung zur Teilnahme müssen Sie sich in TUMonline als Studierende/r identifizieren. Weitere Informationen eine Woche vorher per Mail und Moodle.

Studien-, Prüfungsleistung

Online und vier Workshop Module mit bis zu 15 Teilnehmenden, Hausarbeiten und schriftliche Ausarbeitung der Ergebnisse (3-5 Seiten).

Empfohlene Literatur

Ein Reader mit den PPT-Folien, sowie Literatur- und Linkliste werden im Rahmen des Lernprojekts zur Verfügung gestellt.

Links